Your browser does not support JavaScript!

News

News

KM1 stellt sich selbst ein Bein, KM2-Remi im Derby

KM1:

In der Nachtragspartie gegen Angerberg  konnte man am 17.4.2018 mit 2:1 leider nicht weitere wichtige Punkte um den Aufstieg sammeln. Auf dem Trainingsplatz in Angerberg entwickelte sich von Beginn an ein Partie, die geprägt war von vielen Zweikämpfen und langen Bällen. Spielerisch konnte auf diesem Terrain nicht gepunktet werden. In der 13. Minute konnte unser Mannschaft im Anschluss an einen Freistoß mit 0:1 in Führung gehen. Angerberg benötigte einige Zeit, um sich von diesem Schock zu erholen. In der 33. Minute dann aber die Hausherren, welche mit einer Kopfballablage zum 1 : 1 ausgleichen. Dies war auch der Pausenstand. Ähnliches Bild in der zweiten Halbzeit. Angerberg war vielleicht eine Spur überlegen, doch gefährlich wurden sie auch nicht. Mitte zweiter Halbzeit hatte unsere Mannschaft dann zwei gute Möglichkeiten. Zuerst behinderten sich zwei Abwehrspieler und unser Wolfi Spanring kam frei zum Schuss. Gute Chance aber leider kein Tor. Einige Minuten später fischte der Torhüter Angerbergs einen Kopfball aus dem langen Eck. Angerberg reagierte mit einigen Offensivaktionen, die aber keinen Erfolg brachten. In der 83.Minute zirkelte Andi Mayr nach einem schnellen Einwurf den Ball gefühlvoll in den Strafraum der Gäste, wo unser Kelchsauer Gromtoifi Johannes Erharter den Ball unhaltbar für seinen Bruder ins Tor köpfte. Pech für unsere Mannschaft. Somit gingen die Hausherren mit 2 : 1 in Führung. Unsere KM warf alles nach vorne um den Ausgleich zu erzielen, Angerberg kam zu Konterchancen. Doch am Ende blieb es beim 2:1 in Angerberg. Schade um wichtige Punkte! Jetzt heißt es wieder schnell anziehen, denn am Wochenende kommt Thiersee ins Waldstadion!

KM2:

Unsere Kampfmannschaft 2 hatte am Mittwoch das Derby in Brixen nachzuholen. Nach den 3 Niederlagen in Folge wollte man beim Tabellenletzten punkten. Bei Aufwärmen zeigte sich jedoch schon die erste Schwierigkeit, denn der Platz war großteils ausgetrochnet und somit sprang jeder Ball. Doch unsere Mannschaft startete gut in die Partie und übernahm das Kommando. Mitte der ersten Hälfte gelang dann auch das 1:0 durch unseren Matze. Viele Fans fanden ins Stadion, deshalb war man umso motivierter. Im weiteren Verlauf der ersten Hälfte mussten wir eigentlich das 2:0 machen, das gelang aber nicht. Zweite Halbzeit begann mit viel hin und her und hauptsächlich hohen Bällen, wobei keinem Team so recht  was gelang. Doch in der 59ten Minute setzte der Platz seinen Beitrag, denn ein Steilpass der Brixner sprang unserem Kapitän über dem Lappen und somit konnte der eingewechselte Widauer zum 1:1 ausgleichen. Von diesem Schock erholte sich unsere Mannschaft nicht so gleich und in der 79ten Minute bekam man nach einem Freistoß das 2:1. Bitter zudem aus abseitsverdächtiger Position, jedoch zu diesem Zeitpunkt nicht unverdient.  Nach diesem Treffer gaben unsere jungen Buaschn jedoch nicht auf und erarbeiteten sich noch einige Chancen in der Schlussphase. Und in der 92ten Minute schafften wir mit einer starken Schlussoffensive den Ausgleich durch Gwiggner Thomas. Danach rettete der Goalie noch einen super Schuss von Matze und ein Kopfball von Daniel Riedmann konnte nur noch auf der Linie pariert werden. Am Ende hieß es 2:2 im Derby. Mit gemischten Gefühlen nimmt man den Punkt mit, jedoch muss man nun dran bleiben und auf Thiersee konzentrieren!

Apotheke Westendorf

Es freut uns, dass wir einen neuen Bandensponsor am Waldstadion begrüßen dürfen. Vielen Dank an Thomas und Stefanie für eure Unterstützung.

KM1 mit taktisch guter Leistung, KM2 geht im Derby unter!

KM1:

Von der ersten Minute weg spielte unsere KM1 taktisch sehr souverän und ließ gegen die formstarken Kirchberger keine Großchancen zu. Die Kirchberger versuchten mit hohen Bällen unsere Defensive zu bezwingen. Die einzig nennenswerte Chance der ersten Halbzeit war ein Freistoß an die Stange. Unsere Mannschaft versuchte es über schnelle Angriffe über die Seiten, wobei jedoch nur eine Halbchance durch Momo Taye herausschaute. Auch sehr bitter war, dass uns der Schiedsrichter einen klaren Vorteil abpfiff und somit eine gute Möglichkeit verwehrte.

Zweite Halbzeit verlief ebenfalls sehr ausgeglichen, mit den besseren  Chancen seitens der Kirchberger. Einen Kopfball konnte unser Goalie Lukas Erharter gerade noch retten. Leider dann wieder zwei klare Vorteile zurückgepfiffen durch den Schiedsrichter. Nichtsdestotrotz eine taktisch gute Leistung unserer Mannschaft und ein wichtiger Punkt im Kampf um den Aufstieg. Weiter so Buaschn!

KM2:

Nach 2 Niederlagen in Folge wollte man in Kirchberg endlich wieder auf die Siegerstraße zurück und so startete die Mannschaft auch wirklich gut in die Partie. Spielerisch klar überlegen, ging man in der 19. Minute durch Gwiggä 1:0 in Führung. Nach diesem Tor ließ jedoch die Leistung stetig nach und so sah es auch mit dem Ergebnis aus. Schlussendlich mit 4:1 ein Abend zu vergessen und die Kirchberger konnten sich für die Herbstniederlage ein wenig revanchieren. Jetzt heißt es Köpfe auf, denn am Mittwoch steht schon das Derby in Brixen an!

KM Fr:

Unsere Mädels starteten die Frühjahrssaison am Freitag gegen den Tabellenzweiten aus Vomp. Leider verschliefen unsere Ladies die Anfangsphase und somit stand es gleich 2:0. Unsere Damenkampfmannschaft kam jedoch danach besser ins Spiel und hielt dem starken Gegner gut dagegen. Gefährliche Torchancen konnte unsere Mannschaft zwar nicht verzeichnen, trotzdem gab man sich bis zum Schluss nicht auf. Am Freitag heißt es gegen Leogang von Anfang an munter zu sein, dann könnten die ersten Punkte drin sein, da man ja in der Vorbereitung auswärts gewann.

U13:

Bericht zu unserem ersten U13 Spiel im Meisterplayoff:

Unsere U13 empfing am Samstag beim ersten Spiel im Meisterplayoff die SPG Brixlegg/Rattenberg/Radfeld. Nach kurzen Startschwierigkeiten kamen unsere Jungs immer besser ins Spiel und erspielten sich immer mehr Torchancen die dann schlussendlich auch sehr gut verwertet wurden. Endstand 9:1 für unsere Jungs, super Start und voll motiviert geht's nächste Woche wieder weiter.

Unsere U11 und U09 dürfen sich Derbysieger schimpfen. 10:2 und 7:3 gewannen die beiden Mannschaften in Brixen. U14 verliert in Hopfgarten und U10 muss das Spiel in St.Johann nach einer hohen Niederlage schnell vergessen. Die beiden U7 Mannschaft konnten am Donnerstag in Westendorf ihr Können unter Beweis stellen.

Danke an alle Fans für die Unterstützung.

KM1 zweiter Sieg in Folge. KM2 gegen Tabellenführer unterlegen!

KM1 gegen Rinn Tulfes,

In der ersten Hz geriet unsere Mannschaft früh, in der sechsten Minute in Rückstand. Ab diesen Moment investierten wir mehr und glichen mit einem sehenswertem Spielzug durch Maurice Taye aus. Nur zwei Minuten später die Führung durch Wolfgang Spanring. Wir  hatten eigentlich ab diesem Moment mehr vom Spiel und standen defensiv relativ sicher, doch Michael Platzer spielte drei Abwehrspieler sehenswert aus und markierte mit seinem zweitem Treffer den Ausgleich. Mit dem 2:2 ging es in die Halbzeitpause. 

Die zweite Hälfte war sehr turbulent, Wolfgang Spanring erhöhte auf 3:2 und wechselte kurz darauf Moritz Ottenbacher ein. Moritz arbeitete super mit und erzielte nur 11 Miute nach seiner Einwechslung das 4:2, mit seinem Premieren Treffer in der 1 Kampfmannschaft. Super Kopfballtor Moritz! Der Gegner kam immer wieder gefährlich vor das Tor und konnte noch den Anschluss-Treffer markieren. Im Großen und Ganzen war es ein verdienter Heimsieg, obwohl man das Spiel schon früher entscheiden hätten müssen, da wir drei, vier Großchancen ausliesen. Weiters so!

 

KM2 gegen Tabellenführer Bad Häring

Die Mannschaft wollte nach dem verpatzten Auftakt in Ebbs wieder zeigen was sie kann. Defensiv ausgerichtet stand man zu Beginn eigentlich gut und man ließ den Tabellenführer spielerisch nicht viel machen. Doch in der 24tn Minute machte Daniel Egger nach einem hohen Ball mit einem sehenswerten Lupfer das 0:1. Die erste Halbzeit plätscherte dann so dahin, ohne große Tormöglichkeiten. 

2te Halbzeit kam unsere junge Mannschaft wie ausgewechselt aus der Kabine. Sie spielten ansehnlichen Fußball und kamen zu einigen Chancen. Der Ausgleich musste eigentlich fallen. Jedoch fehlte die letzte Kaltschnäuzigkeit vor dem Tor und das Glück beim Lattentreffer unseres Homsta.Die Burschn kämpfen bis zum Schluss, jedoch zeigte der Tabellenführer in der 85tn Minute, durch einen Schuss vom Kapitän von 25m ins Kreuzeck, wieso sie Erster sind.

Zusammenfassend war die Leistung wieder ansprechend im Vergleich zu Ebbs und man kann darauf aufbauen. Auf in die zwei Derbys!

Danke an die Zuschauer für die Unterstützung!

Es war ein super Saisonstart!

 

 

Saisonauftakt Frühjahr 2018

Am Samstag ist es endlich wieda soweit.

Die Fühjahrssaison kann endlich beginnen.

Da letzte Woche ins Wasser bzw. in den Schnee gefallen ist, freuen wir uns diese Woche umso mehr, dass es los geht.

Die KM1 beginnt in Brixlegg um 18:00Uhr. Die KM2 um 1315Uhr in Ebbs. Beide Teams befinden sich im Mittelfeld der Tabelle.

Der SV Immoreal Westendorf freut sich über jede Unterstützung.

Cordial Cup 2018

Pfingstturnier 2018

 

Das Westendorfer Pfingstfest geht in die nächste Runde!

18. - 20. Mai 2018 | "Alter Fußballplatz"

 


 

ÜBERBLICK

Neben dem klassischen 2 tägigen Pfingstturnier (Details siehe unten) bietet der SV Immoreal Westendorf Partystimmung im Festzelt. Am Samstag und Sonntag Abend sorgen "Die Alpis" und "Moe's Garage" für musikalische Unterhaltung. 

Während die Teams um den begehrten Pfingstturnier Wanderpokal kämpfen, ist für Fans, Cheerleader und Partygäste so einiges geboten. Mit Beerbong, Nagelstöcke, Dart und einiges mehr sorgen wir für ein Pfingstfest für Party- und Fußballbegeisterung.

Natürlich ist der Eintritt an allen Tagen frei.

 


 

TIMETABLE

Freitag 18.5
ab 21:00 Uhr - WarmUp Party mit 2 €-Happy-Hour

Samstag 19.5
ab 9:00 Uhr - Start des Westendorfer Pfingstturniers - Gruppenphase
LIVE ab 21:00 Uhr - Musikalische Unterhaltung mit den "Die Alpis"

Sonntag 20.5
ab 9:00 Uhr - Zweiter Teil des Westendorfer Pfingstturniers - Platzierungsspiele
circa 20:00 Uhr - Preisverteilung
LIVE ab 21:00 Uhr - Partystimmung mit "Moe's Garage"

 


 

HARDFACTS

zweitägiges Fußballturnier

Kleinfeld - 6 + 1 Spieler

Nenngeld pro Team: 100 € (inkl. 1 Bier/Wein pro Spieler)

 


  

ANMELDUNG

Facebook: SV Immoreal Westendorf Fanpage

E-Mail: pfingstturnier@sv-westendorf.at

Telefon bei Jakob Schermer: 0043 660 54 80 99 6

 


 

Der SV Immoreal Westendorf freut sich auf euren Besuch!

Trauer um Verlust unseres Ossi

Unser Ossi hat uns am 01.03.18 verlassen. Als verlässlichen Platzwart und AH Goalie werden wir Dich Errinnerung behalten. Der SV Immoreal Westendorf konnte immer auf Dich zählen. Vergelts Gott. RIP

Saisonkartenverkauf Heimspiele Frühjahr 2018

Die Vorbereitungen laufen auf Hochtouren und so auch der Saisonkartenverkauf Heimspiele Frühjahr 2018.
 
Der SV Immoreal Westendorf freut sich über jede Unterstützung durch den Kauf einer Saisonkarte. Die Karten sind bei den Spielern und Trainern erhältlich.

Rodelausflug unserer U13

Einen etwas verspäteten Saison Abschluss des Herbstdurchganges gab es nun für unsere U13. Wir fuhren nach Kirchberg zum Nachtrodeln am Gaisberg inclusive Einkehr im Gaisbergstüberl und drei lustige und VERLETZUNGSFREIE fahrten ins Tal. Danke natürlich unserem SVW für das Sponsoring des Ausfluges und allen Eltern die mitgefahren sind und mir geholfen haben.