Your browser does not support JavaScript!

Startseite

Willkommen beim SV Immoreal Westendorf

Das ist die offizielle Website des SVWs.

Der SV Westendorf wurde 1969 gegründet und wächst seither ständig. Mittlerweile umfasst unser Verein circa 120 Spieler und zahlreiche Funktionäre beteiligen sich um diesen Verein wachsen zu sehen. Ein großes Dankeschön an alle Betreuer, Helfer und Fans!

Ein großes Dankeschön möchten wir auch an unsere Sponsoren aussprechen, welche uns schon seit Jahren unterstützen und einen großen Anteil an dem Erfolg unseres Vereins haben.

Saison 2017/2018


Kampfmannschaft I
Letztes Spiel 08.05.2018 - 18:00
SV Westendorf 1:1 Kössen
 
Kampfmannschaft II
Letztes Spiel 12.05.2018 - 14:15
SV Westendorf II 2:2 St.Johann
Alle Spiele & Ergebnisse

Pfingstfest 2018

KM1 und KM2 jeweil mit Remi, Ladies mit zweitem Sieg in Folge!

KM1 gegen FC Kössen:

Gegen den vorletzten der Tabelle wollte man zuhause wieder wichtige 3 Punkte einfahren. Jedoch erwies sich der Gegner als harter Brocken. Durch einen Fehler im Aufbauspiel kamen die Kössner in der 16. Minute alleine auf unseren Torwart zu, der sich nur mehr mit einem Foul helfen konnte. Der anschließenden Elfmeter bedeutete den frühen 1:0 Rückstand für unsere Mannschaft. Danach war von beiden Seiten wenig zu sehen. Es dauerte bis zur 76. Minute. Andi Wetzinger mit einem super Freistoß ins lange Eck zum Ausgleich. Die letzten 15. Minuten waren dann von Fouls geprägt, was auch die Rote Karte von Andreas Wetzinger zufolge hatte. Somit endete die Partie 1:1. In der Tabelle ist weiterhin nach oben, sowie nach unten noch alles möglich. Das heißt jetzt kämpfen, Buaschn!

KM2 gegen St.Johann:

Unsere KM2 empfing die ca. gleichplatzierten St.Johanner. Die Mannschaft kam gut in die Partie und spielte einige Chancen heraus. In der 40ten Minute dann der verdiente Führungstreffer wiedermal  durch Thomas Gwiggä. Zur Halbzeit musste alleinig die Chancenverwertung beklagen. Zweite Halbzeit kam unser junges Team wieder gut hinein, doch war es eher ausgeglichenes Hin und Her. In der 70ten Minute ist es dann wieder Gwiggä der zu seinem 11ten Saisontreffer einschiebt. Kurz darauf wurde dann ein klarer Elfmeter für unsere Mannschaft nicht gegeben und damit kippte die Partie. 5 Minuten später sprang unser #L Hannes Zass in einen Schuss des Stürmers und traf diesen danach. Strittige Szene. Elfmeter. Gelb-Rot. 2:1. Danach drücken die Gäste auf den Ausgleich und machten da auch in der 80ten Minute durch einen Freistoß. 2 Minuten kam noch eine unnötige  Rote Karte für unseren Patrick Homsta Hirschbichler dazu. Die Mannschaft rettete dann das 2:2 noch über die Zeit. Den Sieg verschenkt, die Niederlage aber verhindert. Man muss sich selbst an der Nase nehmen, auch wenn die Schiedsrichterentscheidungen das Spiel beeinflusst haben. Drüber nachdenken und dann ab ins Pfingstwochenende!

KM-Mädels gegen Hippach:

Unsere Damen wollten nach dem ersten Sieg die tolle Form weiter unter Beweis stellen. Und das taten sie auch. Unserer Angi Fuchs nützte in der 2ten Minute einen Torfraufehler und netzte zum 1:0. Vor dem zahlreichen Publikum entwickelte sich ein kampfbetonte Partie. Mit Chancen auf beiden Seiten waren es jedoch die Gäste die das nächste Tor erzielten. 1:1 zur Pause. Gleich nach Wiederanpfiff stand schon wieder Angi da und haut den Ball zum 2:1 in die Maschen. Danach machten die Gäste sehr viel Druck und unsere Mädels kamen immer wieder zu Entlastungsangriffen. In der 60ten Minute dann ein Schock. Unsere Kathi Misslinger musste nach einem Zweikampf ausgewechselt werden. Diagnose Schienbeinbruch. Gute Besserung und comebackstronger! In der 78ten Minute gleichten die Gäste aus, aber zwei Minuten später war es dann wieder Angi die ihre super Leistung mit dem Treffer zum Hattrick unterstrich. Unser Ladies kämpften bis zum Schluss und fuhren den zweiten Sieg in Folge ein. Gratulation an die Mannschaft!

 U15 gegen Alpbach:

Die Mannschaft startete hellwach und jede Chance wurde in den ersten Minuten genutzt. Stand nach 5 Minuten 3:0 für uns. Danach flaute das Spiel etwas ab und und es gab auf dem sehr engen  und schnellen Untergrund  (Kunstrasenplatz ohne Granulat) nur mehr wenig Torchancen. Das Spiel blieb kampfbetont. Kurz vor Halbzeitende nutzte der Gegner eine  Unachtsamkeit unseres Teams und kam zum Anschlußtreffer. Es blieb in der zweiten Halbzeit,  auf den für unsere Mannschaft ungewohnten Boden, kämpferisch. Spielerische Momente waren rar. Einige sehr gute Torchancen unserer Mannschaft blieben bis zur 76 Min.ungenutzt. Wir erhöhten zum Endstand  4:1. Insgesamt eine verdienter Sieg, da wir wesentlich mehr Torchancen hatten. Gratulation an die Mannschaft.

Tore: Clemens Rattin  2, Matthias Paratscher1, Simon Fankhauser 1


Bericht U13 :
Ersatzgeschwächt aber voll motiviert ging es am Samstag nach St. Johann. Nach einer mäßigen ersten Halbzeit und einer blauen Karte (keine Ahnung für was wir die bekommen haben) gingen wir mit einem 2:1 Rückstand in die Halbzeitpause. In der 2. Hälfte kamen unsere Jungs immer besser ins Spiel und gewannen  schlussendlich verdient mit 5:3.
 

U14 holt den ersten Punkt gegen SPG Unterland. U11 gewinnt 7:3 gegen Kössen. U10 gewann in einer heiß umkämpften Partie gegen Kitzbühel mit 5:4. U9 verliert 3:7 gegen Kössen.

Danke an alle Zuschauer für die Unterstützung.

Der SV Immoreal Westendorf hofft um ebenso große Unterstützung beim Pfingstfest am alten Fußballplatz.

Schauts vorbei und machts euch an gemütlichen Tag bei uns!

Für Speis und Trank ist reichlich gesorgt!

#pfingstfest#gutkick#1234esistsoschönbeodir