Your browser does not support JavaScript!

Startseite

Willkommen beim SV Immoreal Westendorf

Das ist die offizielle Website des SVWs.

Der SV Westendorf wurde 1969 gegründet und wächst seither ständig. Mittlerweile umfasst unser Verein circa 120 Spieler und zahlreiche Funktionäre beteiligen sich um diesen Verein wachsen zu sehen. Ein großes Dankeschön an alle Betreuer, Helfer und Fans!

Ein großes Dankeschön möchten wir auch an unsere Sponsoren aussprechen, welche uns schon seit Jahren unterstützen und einen großen Anteil an dem Erfolg unseres Vereins haben.

Saison 2017/2018


Kampfmannschaft I
Letztes Spiel 14.10.2017 - 16:00
SV Westendorf 3:0 Fieberbrunn
 
Kampfmannschaft II
Letztes Spiel 14.10.2017 - 13:45
SV Westendorf II 2:3 Fieberbrunn
Alle Spiele & Ergebnisse

KM2 verliert gegen Fieberbrunn in der ersten Halbzeit, KM1 mit starker Vorstellung!

Am Samstag waren im Waldstadion Westendorf wieder Heimspiele angesagt. Die beiden Kampfmannschaften empfingen Fieberbrunn.

Unsere KM2 kam eigentlich mit voller Motivation durch den Derbysieg in dieses Spiel. Doch erste Halbzeit war ein reiner Farce. Die Enttäuschung über das 2:0 zur Pause war nicht nur Spielern und Trainern anzusehen, sondern auch den Fans.  Man kam nicht richtig ins Spiel und musste froh sein, dass man nicht schon weiter in Rückstand geraten ist. Zweite Halbzeit kam die Mannschaft wie ausgewechselt aus der Kabine und konnte sich mit starkem Einsatz zum 2:2 zurückarbeiten. Unser Roli und unser Gwiggä verwandelten dabei eiskalt. Danach war man heiß auf den Sieg und der Siegestreffer schien nur noch eine Sache der Zeit zu sein. Doch leider blieben die Offensivbemühungen unbelohnt und so kam es wie es kommen musste. 88te Minute 2:3 für Fieberbrunn! Die zahlreichen Fans durften zweite Halbzeit tollen Fußball und die Moral unserer Mannschaft sehen. Trotzdem muss man sich für die erste Halbzeit an der Nase nehmen und die Fehler aufarbeiten! Angasen Buaschn!

Für unsere KM1 war es umgekehrt. Die letzten Partien waren nicht gerade für die Brust! Doch nun war man heiß gegen Fieberbrunn die Punkte zuhause zu lassen. Die Mannschaft kam gut ins Spiel und kam gleich zu einigen Möglichkeiten vor dem Fieberbrunner Tor. Und schon in der 17tn Minute war es dann soweit. Guter Angriff unserer Burschen, Goalie kommt zu spät, Elfmeter. Csaba 1:0! Weiter ging es mit Profireturner Andi Wetzinger. Zeigte eine super Partie und konnte sich in der 21tn Minute mit einem Tor selbst belohnen! So ging es mit einer super Leistung in die Pause. Zweiter Halbzeit konnten die Jungs die Leistung übernehmen und spielten bis zum Schluss ansehnlichen Fußball. Man ließ die Fieberbrunner zu keiner Zeit richtig gefährlich werden. In der 81ten Minute war es dann wieder Zeit für einen Treffer von Coach Spanä, der den Sack damit zumachte. In dieser Phase der Spielzeit ein wichtiger Sieg, der dem Team wieder Auftrieb geben kann. Lossts eich feian Buaschn!

Unsere Damen waren am Samstag beim ungeschlagenen Tabellenführer in Angerberg zu Gast. Mehr als Erfahrung gab es leider nicht zu holen! Jetzt heißts angasen, Mädels.

Die Nachwuchsmannschaften:

Spielbericht U13:
Im Spiel gegen Kitzbühel zeigten unsere Jungs eine tolle Mannschaftsleistung und siegten verdient mit 2:0. 

U9 20:0 Sieg, der Gegner hat leider seine besten Spieler vorgeben müssen, so dass sie mit einigen Jahrgang jüngeren dass Match bestritten. Nichts desto trotz, super Match meiner Mannschaft, mit vielen sehenswerten Kombinationen. #ihrseitsdahammer

U15 verliert zuhause gegen Kitzbühel mit 2:5. U11 verliert gegen Kufstein 0:3. U10 gewinnt gegen Ellmau mit 5:4.

Danke für die Unterstützung der zahlreichen Fans.

Derbysieger! KM2 schießt schwache Brixner mit 6:1 nach Hause. KM1 unterliegt im Schlager gegen Angerberg mit 2:3.

Am Samstag hieß es für unsere KM2 Derbytime im Waldstadion Westendorf! Beide Teams gingen natürlich top motiviert in das wichtigste Spiel des Jahres. Zahlreiche Fans unterstützten die Mannschaften. Doch zu Beginn gab es gleich Verwirrung. Denn außerhalb des Stadions wurden Brixner Hooligans gesichtet, jedoch hörten Großteils der Zuschauer den Chorgesang: Hier regiert der SVW. Noch dazu konnte durch Verspätung der Brixner Mannschaft und durch den Rauch der Bengalos nicht pünktlich angepfiffen werden. Doch 5 Minuten später gings dann los. Die Gäste hatten dann den besseren Start doch das hielt nicht lange an. In der 10ten und 11ten Minute gleich ein Doppelschlag für den SV Westendorf. Morä "Flaschä" Ottenbacher und ein Traumtor von "Fuchs" Florian Fuchs sorgten für die 2:0 Führung. In der ersten Halbzeit ging es noch heiß her und den Brixner gelang aus dem Nichts der Anschlusstreffer. Zweite Halbzeit wurde den Fans dann Einbahnstraßenfußball gezeigt. Die Tormaschine unserer Mannschaft lief und das sehenswert. Die schwachen Gäste wurden derermaßen abgeschossen, dass sie einem schon fast Leid taten. 6:1 hieß es am Ende unter den tobenden Applaus der Fans. Einziges Manko: Man hätte die Partie zweistellig gewinnen müssen. Nichtsdestotrotz eine klasse Leistung unserer Jungs die sich zu Recht als Derbysieger feiern lassen dürfen. Großes Dankeschön an die Unterstützung der Zuschauer. Was war das für ein Fußballfest?! Derbysieger hoihoihoi!

Am Sonntag kam es für unsere KM1 zum Schlagerspiel gegen Angerberg. Nach der Partie letzter Woche wollte man diese Woche wieder punkten. Es war eine heiß umkämpfte Partie von Beginn an und unser Mannschaft konnte In der 31. Minute durch einen schönen Angriff der von Wolfgang Spanring vollendet wurde 1:0 in Führung gehen. Das war auch gleichzeitig der Pausenstand. Kurz nach Wiederanpfiff zeigte der Schiedsrichter auf den Punkt Elfmeter für unsere Heimelf, leider konnte Csaba den Elfmeter nicht verwandeln weiterhin lautete der Spielstand 1:0. Der SV Angerberg kam nach dem Elfmeter gut ins Spiel und konnte in der 48 Minute den Ausgleich erzielen. Kurz später gerieten wir auch noch in Rückstand durch einen Treffer von Andreas Mayer. Wir hatten danach wieder das Spiel unter Kontrolle aber unsere Offensivbemühungen blieben unbelohnt. In der 76 min der Schock für unsere Heimelf der SV Angerberg konnte die Führung ausbauen und erhöhten auf 1:3. Doch unsere Mannschaft gab sich nicht auf und konnte in der 81 Spielminute durch Wolfgang Spanring auf 2:3 verkürzen. Leider war das auch gleichzeitig der Schlusspunkt in dieser spannenden Partie. Die Leistung hat diesmal gepasst. Kopf hoch Buaschn und weiterkämpfen!

Unsere Damenmannschaft traf am Sonntag in Penning auf die starken Mädels aus Vomp. Aufgrund der 5 verletzten Stammspielerinnen durften diesmal die jungen und die neuen Spielerinnen von Anfang an ran. Leider gab es für unsere Mädels nichts zu holen. Es heißt zurzeit durchbeissen. Die junge Mannschaft verspricht aber viel für die Zukunft. Gebs weiter Gas!

U9 und U11 sind ebenfalls Derbysieger! Unsere anderen Nachwuchsmannschaft verlieren leider.

Spielbericht U13:
Am Samstag waren die noch ungeschlagenen St. Johanner zu Gast im Waldstadion. Nach einer tollen ersten Halbzeit beider Teams ging man mit einem 2:2 in die Halbzeitpause. In der 2. Halbzeit fanden unsere Jungs überhaupt nicht mehr ins Spiel und wir verloren an diesem Tag mit 2:5. Nach zuletzt super Leistungen unserer Jungs haken wir diese Niederlage ab, und starten wieder voll motiviert in die neue Woche.

U9 gegen Brixen, 3:2 Sieg, die erste Hälfte waren wir besser, die 2 HZ war dann eher ausgeglichen. Zum Schluss war es noch einmal eine knappe Partie.

U15 verliert gegen SPG Koasa 1:9.

U11 gewinnt im Derby gegen Brixen beeindruckend mit 7:0.

U10 verliert gegen St.Johann 0:6.

Danke an die zahlreichen Zuschauer für die Unterstützung.

Am kommenden Wochenende finden wieder Heimspiele im Waldstadion Westendorf statt.