Your browser does not support JavaScript!

Startseite

Willkommen beim SV Immoreal Westendorf

Das ist die offizielle Website des SVWs.

Der SV Westendorf wurde 1969 gegründet und wächst seither ständig. Mittlerweile umfasst unser Verein circa 120 Spieler und zahlreiche Funktionäre beteiligen sich um diesen Verein wachsen zu sehen. Ein großes Dankeschön an alle Betreuer, Helfer und Fans!

Ein großes Dankeschön möchten wir auch an unsere Sponsoren aussprechen, welche uns schon seit Jahren unterstützen und einen großen Anteil an dem Erfolg unseres Vereins haben.

Saison 2017/2018


Kampfmannschaft I
Letztes Spiel 04.11.2017 - 16:00
Kramsach 3:1 SV Westendorf
 
Kampfmannschaft II
Letztes Spiel 03.11.2017 - 20:00
Waidring 3:0 SV Westendorf II
Alle Spiele & Ergebnisse

Die Herbstsaison ist zu Ende! KM1 schließt mit Platz 5 ab. KM2 mit Platz 6. Durchaus zufrieden gehen wir in die wohlverdiente Winterpause! Dann wartet eine harte Vorbereitung um im Frühjahr vielleicht noch ein Schäufelchen draufzulegen!

KM2 beendet Herbst mit eiskalter Partie in Waidring. Am Freitag wartete dort die KM1 des SK Waidring die bislang eine starke Saision spielte. Trotzdem, dass den Spielern Eiszapfen an den Nasen wachsten, gaben sie nochmal alles. Besonders in der ersten Hälfte hielt unsere junge Truppe stark dagegen. Doch der Heimlinienrichter fühlte sich mit der Abseitsentscheidung bei dem Gebrüll der heimischen Fans wohler. So hob er bei jeder Chance unserer Mannschaft die Fahne. Nichtsdesto trotz kämpfte unsere Mannschaft und hatte sehr gute Gelegenheiten auf die Führung. Diese hatten aber die Gastgeber auch und sie gingen in der 44ten Minute mit 1:0 in Führung. Zudem bitter: Abseitsverdächtig. Zweite Halbzeit startet wieder nicht schlecht. Leider verpassten unsere Burschen den Ausgleich. Und dann wurden die Heimischen stärker. In der 62ten und 64ten Minute machten sie mit einem Doppelschlag alles klar. Trotz des deutlichen Ergebnisses kann man mit der Leistung und dem damit 6ten Tabellenplatz im Herbst zufrieden sein. Die Mannschaft ist generell schon viel reifer als noch in der letzten Saison und das lässt vielversprechend in die Zukunft blicken! Weiter so Burschen. Ihr begeistert im großen Stil!

In der Gebietsliga Ost traf unser KM1 am Samstag im letzten Spiel der Herbstsaison auf Kramsach. Klarerweise wollten beide Mannschaften die Saison mit einem Sieg abschließen, insbesondere da die Tabellensituation sehr eng und heiß umkämpft ist. Unsere Mannschaft startet gut in die Partie und unserer Toptorjäger und Coach Spanä hatte gleich zwei Chancen zur Führung. Leider vergeben und so wurden die Kramsacher stärker, da sie bei den 2ten Bällen schneller dran waren. In der 20ten Minute: Elfmeterpfiff! Blödes Foul und 1:0. Pause.  Zweite Halbzeit war ziemlich ausgeglichen und doch in der 72ten Minute bekam man den Ball hinten nicht weck und so hauten die Gegner die Kugel Volley in den Kasten! Keine Chance für den Keeper. Doch 5 Minuten später dasselbe in grün für unsere Jungs. Andi Wetzinger hammert das Ding rein. 2:1. In Folge setze unsere Mannschaft alles nach vorne um den Ausgleich zu machen. Das gelang leider nicht und so bekam man in der 85ten Minute noch einen Konter zum 3:1. Sicherlich schade, wenn man auf die Statistik blickt. Mit Blick auf die Tabelle kann man aber als 5ter zufrieden in die Winterpause gehen!  Wie erwähnt, ist punktemäßig alles drin und mit einer gscheidn Vorbereitung kann sicherlich noch die Landesliga winken! Verdiente Pause und wir wünschen erholsame Wochen!

Bei den Mädels ging es mit fast halber Besetzung in das letzte Spiel der Herbstsaison. In Oberlangkampfen wollte man trotz der 7 verletzten Stammspielerinnen noch mal alles geben und den ersten Punkt einfahren.  Und erste Hälfte konnte man das auch ganz gut umsetzen. Es war eine enge Partie mit vielen Chancen auf beiden Seiten. Zur Pause noch 4:2. Tore von unserer Nathalie und Annett. Zweite Halbzeit ging leider nichts mehr, außer einem Ehrentreffer von unserer Angi. Leider beenden unsere Mädels den Herbst mit 0 Punkten. Hauptsächlich wünschen wir den verletzten Spielerinnen natürlich alles Gute und #comebackstronger. Für die vielen jungen und teilweise neuen Spielerinnen war es dafür sicherlich ein lehrreicher Herbst, mit genug Chancen zur Weiterentwicklung. Kämpft im Frühjahr weiter so, dann sind Siege drin, so sehen es auch die zahlreich erschienenen Fans. Danke an dieser Stelle nochmal für die Unterstützung.

U15 verliert 5:3 gegen SPG Unterland und beendet den Herbst auf Rang 4.

Der SV Immoreal Westendorf bedankt sich bei allen Unterstützern, Sponsoren und Freunden des Fußballs. Wir hoffen ihr hattet genauso Spaß wie wir im Jahr 2017 und freuen uns, wenn ihr uns im Frühjahr wieder kräftig anfeuert und unterstützt. Schöne erholsame Zeit wünscht der gesamte Verein und schon mal vorab: KM2 beginnt die Frühjahrssaison mit dem Derby in Brixen!

#gutkick#endlichpause#dankeanalle#ihrseitsspitze

U13 ist Herbstmeister! KM2 mit Kantersieg gegen Bruckhäusl. KM1 erkämpft sich einen Punkt im Schlagerspiel.

U13 ist Herbstmeister! KM2 mit Kantersieg gegen Bruckhäusl. KM1 erkämpft sich einen Punkt im Schlagerspiel.

Bericht U13:
Am Donnerstag mussten unsere Jungs zu dem punktegleichen Tabellenführer nach St. Johann. Nach unserer wohl besten Saisonleistung siegten wir völlig verdient mit 3:2.
Am Samstag machten wir zu Hause gegen Brixen den Sack endgültig zu und gewannen 4:0, und dürfen uns jetzt HERBSTMEISTER nennen. Top Saison unserer Jungs !! Wir freuen uns schon auf das obere Playoff im Frühjahr.

Gratulation vom gesamten Verein! Ihr seit Spitze! #roadtowembley

Bericht KM2:

Wir starteten gut in diese Partie, standen defensiv sehr sicher und konnten von Anfang an die Partie kontrollieren. Zwingende Chancen ergaben sich zunächst in der ersten Viertelstunde für uns nicht, aber in der 20. Minute ist dann doch das 1:0 durch Patrick Hirschbichler gefallen. Ab diesem Zeitpunkt spielten wir immer besser aufs gegnerische Tor, so dass wir vor der Halbzeit noch zwei Tore erzielten. Mit einem deutlichen 3:0 ging es in die Kabine, das unsere konsequentes Spiel eindeutig wieder spiegelte. Wir kamen sehr fokussiert aus der Pause und knüpften sofort an die erste Hälfte an. Es dauerte nicht lange bis das 4.0 fiel. 53. Minute: Freistoß aus kurzer Distanz, Lukas Pöll verwandelte souverän. An diesem Tag erspielte sich meine Mannschaft sehenswerte Kombinationen und kam immer wieder sehr gefährlich vors Tor. Am Ende siegten wir 9:0, ein Ergebnis, dass auch höher ausfallen hätte können, da wir einen Elfmeter vergaben und drei bis vier hundertprozentige Chancen liegen gelassen haben. Der Gegner kam in der in der zweiten Halbzeit nur zu zwei echten Torgelegenheiten, die unser Goalie bravourös vereitelte. Hammer Leistung meines Teams. Wir setzten die Taktik 1:1 um, arbeiteten defensiv wie offensiv sehr gut und waren vom Anfang bis zum Ende spielbestimmend.

Unsere KM1 spielte schon am Donnerstag im Waldstadion gegen den direkten Kontrahenten Kolsass/Weer. Ein sogenanntes 6 Punkte Spiel stand an und man wollte Anschluss an die Spitze nicht verlieren. Erste Halbzeit waren es die Gäste die das Spiel bestimmten. Doch in der 21ten Minute konnte unser Momo Taye zum 1:0 einnetzen! Doch die Gäste waren alles andere als geschockt. Hatten viele gute Möglichkeiten, welche sie allesamt vergaben. Unser Goalie LuggiLug Luä Erharter konnte sich an diesem Tag auszeichnen und wurde sogar in der TT erwähnt. Zweite Hälfte schienen die Gäste nicht mehr so gefährlich zu sein, doch in der 74ten Minute gelang den Gästen der Ausgleich. Und so hieß es am Ende 1:1 mit dem man sicherlich zufrieden sein muss! Hätte schlimmer ausgehen können! Eine Woche ist noch zum Durchbeißen Burschn!

Bei den Mädels wurde das letzte Spiel der Herbstsaison in Oberlangkampfen abgesagt und findet diese Woche Samstag um 16:15Uhr statt.

U 10 Spiel in Going. 
Die Mannschaft ging leicht Ersatz-geschwächt in diesea Match, trotzdem spielten die Kids super zusammen, mit Unterstützung von 3 U9 Spielern. Going konnte an diesem Tag unseren Pressing und guten Kombinationen nicht viel entgegen setzen und so gewann unsere U10 8:0.

U9 Spiel gegen Waidring:
Zum Abschluss vom herbst haben wir noch 7:2 gewonnen und gewannen bis auf ein Unentschieden alle Spiele.
Wir starteten spielerisch gut in diese Saison, zwischenzeitlich hatten wir einen kleinen Durchhänger und zum Abschluss steigerten wir uns noch einmal gewaltig und machten einen großen Schritt in die richtige Richtung.
Das waren einige sehenswerten Spiele, Super Kids

U15 verliert am Nationalfeiertag 6:1 gegen SPG Koasa, U11 unterliegt Ebbs mit 2:4, U10 gewinnt am Mittwoch 8:0 in Going und verliert am Samstag 0:7 gegen St.Ulrich/Hochfilzen.

Danke an die Unterstützung der Fans und für das super Ogruhn in da Kantine.